Erkennen Sie sich? Der technische Hintergrund

Ihre berufliche Tätigkeit basiert auf einem technischen, medizinischen oder naturwissenschaftlichen Studium. Sie sind fachlich erfahren und versiert und tragen deshalb über Ihre operativen Aufgaben hinaus Verantwortung.

 

Sie müssen alle Herausforderungen parallel im Blick behalten. Ob in einer Abteilung, einem Geschäftsbereich, einer Niederlassung oder einem Projekt treffen Sie strategische Entscheidungen und führen Personal. Dies bedeutet, Stabilität und Verlässlichkeit zu geben, gleichzeitig akute Herausforderungen zu meistern oder auch mittelfristig Veränderungen umzusetzen. Dies geschieht meist parallel zu operativen Aufgaben und daher nicht immer mit der gewünschten Zeit und Muße. Oder - sind wir ehrlich - manches wird immer wieder aufgeschoben.


Mein Angebot zu Lösungen:

Organisationsentwicklung

Die Mitarbeiter eines Unternehmens, einer Abteilung oder von Einheiten im übergreifenden Kontext müssen flexibel sein. Gleichzeitig ist Klarheit bezüglich der Strukturen maßgeblich für den Arbeitserfolg. In der Festlegung aller Verantwortlichkeiten und in der Klärung individueller oder grundsätzlicher Erwartungen aneinander liegt die Basis für zielführende Abläufe in Projekten oder ganz grundsätzlich in Ihrer Organisationseinheit. Danach ergibt es sich, wie Sie Ihre Themen kommunizieren, wie Sie Prozesse aufsetzen und Zuständigkeiten in Anspruch nehmen.

mehr...

Coaching

Ich bin Ihre Sparringspartnerin für reflektierte Entscheidungen.

Im Executive Coaching definieren wir Ihre Ziele und beschreiten den Weg dorthin.

An Ihren Erfolgen misst sich der Erfolg meines Angebotes.

mehr...


Konfliktmanagement

Wie gehen Sie als Führungskraft verantwortlich mit Konfliktsituationen um? Ich unterstütze durch Mediation, Konfliktklärung oder in Form einer Schulung.

Der Erfolg zeigt sich in effizienteren Abläufen, in kollegialer Atmosphäre, Wertschätzung und schließlich in messbar geringerer Fluktuation. 

mehr...


Profilingvalues

Die "Due Diligence" für Personalfragen. 

Sicherheit und Validität in allen Themenfeldern des Personalwesens.

Je nach Einsatzfeld zeigt sich der Erfolg in reduzierten Recruitingkosten, Personalentwicklungs- und sogar Krankheitskosten.

mehr...


Arbeiten Sie so? Methodisch und Lösungsorientiert

In den genannten Berufsfeldern wird besonders lösungsorientiert und fokussiert vorgegangen. Entscheidungen innerhalb der Aufgaben sind naturwissenschaftlich fundiert, medizinisch, methodisch begründet, durch etliche Regularien flankiert. Nahezu alles ist logisch und schlüssig. Sie treffen Entscheidungen auf Basis rationaler Fakten in Verbindung mit Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung. Sie wählen Therapien auf Basis von Studien und evaluierten Verfahren in Abhängigkeit zu Ihrer persönlichen Einschätzung. Diese Vorgehensweise sichert verlässliche Ergebnisse. Ob in der Baukonstruktion, in der industriellen Produktion oder in Diagnose und Therapie ist genau diese Methodik angebracht und gibt Sicherheit.

 

Hinzu kommt mit der Führungsverantwortung die Herausforderung eines Systems, in dem wir Menschen miteinander umgehen. Das tun Sie natürlich auch schon vorher, richtig. Neu ist, dass Sie im beruflichen Umfeld als Führungskraft nun selbst Ihre Normen und Richtlinien vorgeben und durchsetzen müssen.

 

Hier liegt die Schwierigkeit: Erwartungshaltung und Mitteilung laufen nicht immer konform. Unterschiedliche Ziele und Beweggründe Ihrer Kollegen führen zu Unstimmigkeiten oder möglicherweise zu Unverständnis, was Ihr Vorgehen angeht. Es entstehen dann zunächst unterschwellige Unzufriedenheiten auf beiden Seiten mit der Gefahr der Eskalation.

 

Diese Probleme werden in einer Sandwichposition schnell spürbar. Wenn Sie hierarchisch gesehen, nach unten durchsetzen müssen, was von oben angeordnet wurde (und dabei noch gute Miene zum bösen Spiel machen müssen), dann merken Sie schnell, dass sich das nicht immer gut anfühlt. 

 

Wenn Sie selbst ein Unternehmen leiten, scheint das zunächst einfacher. Sie entscheiden schließlich selbst über Ihre Vorgaben. Der Effekt angesichts von Unzufriedenheit und Unsicherheit auf Seiten der Mitarbeiter kann jedoch ungleich größer und im negativen Sinne nachhaltiger sein.

 

Beide Positionen haben gemeinsam, dass ein Sparringspartner fehlt, mit dem Sie Tacheles reden können. Der darüber hinaus aber wirklich auf Ihre Themen eingehen kann. Und genau hier komme ich ins Spiel.


Ihre Fragen?

  • Sie möchten Klarheit für die Definition der nächsten anstehenden Schritte Ihrer drängendsten Herausforderung?
  • Sie fragen sich, was Sie in Strategie, Führung und Selbstmanagement besser machen könnten, um effiziente Abläufe und klare Aufgaben zu definieren?
  • Sie hätten gerne eine Strategie für Ihre eigene Rolle, Ihren nächsten Karriereschritt oder gar eine Nachfolgeplanung?
  • Sie müssen sich um einen Konflikt in Ihrem Verantwortungsbereich kümmern?
  • Sie möchten Krankheitskosten gering halten oder reduzieren? 
  • Sie behalten gern Ihr bestes Personal und möchten so wenig wie möglich in Recruiting investieren?  

Führungskräfte im Finanz- und Versicherungswesen, in der Politik oder der Großindustrie lassen sich seit Jahren professionell in ähnlichen Herausforderungen begleiten und sind damit sehr erfolgreich. In technischen Berufen oder der Medizin ist das bisher die Ausnahme. 

 

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie die Unterstützung für Sie und Ihr Unternehmen aussehen kann.